Der Fantasie freien Lauf gelassen…

hatten unsere ca. 600 Besucher zu den 4 Abendveranstaltungen im Februar und Anfang März. Sie waren nämlich teilweise sehr gut kostümiert und hatten auch die richtige Laune mitgebracht.

Aber von Beginn an:

SupermanNachdem im November unsere Eröffnungsveranstaltung zur 34. Karnevalssaison mit Livemusik über die Bühne gebracht wurde und unser neues Prinzenpaar Enricco 1. mit Prinzessin Beritt die Zeptergewalt für die närrische Zeit in Niederau übernommen hatten, legten sich die Karnevalisten des NKC mächtig ins Zeug, um wieder eine tolle Saison vorzubereiten.

Gestartet sind wir dann mit unserem Seniorenfasching. Hierbei mussten wir feststellen, dass sich die Statistiker wohl irren müssen. Denn laut ihrer Meinung wird die Bevölkerung immer älter, aber zum Faschingsschwof kommen immer weniger. Sollte das daran liegen, dass sich viele ältere Bürger aber noch nicht gern zu den Rentnern zählen, so sei denjenigen gesagt, dass es dort keine Altersgrenze gibt. Wir freuen uns über jeden älteren Zuschauer zur Abendveranstaltung genauso wie zum Seniorenfasching!

Beim Kinderfasching war wieder die „Hütte“ voll und unsere Eva hat sich toll ins Zeug gelegt. Vielen Dank dafür!

Hatten wir zu unserer nichtöffentlichen Generalprobe noch Bedenken über unser Programm, da es sehr viel gesprochenes Wort beinhaltete, wurden wir schon zur ersten Abendveranstaltung eines besseren belehrt.  Das Programm kam sehr gut an und wurde sogar mit Zwischenapplaus belohnt.

SchottenAlle Fotos: Richard Piesch, NKC

Wir möchten uns hiermit ganz herzlich bei unserem Publikum nicht nur für ihre jahrelange Treue, sondern auch für ihre Disziplin, ihren Applaus und ihr Lob ganz herzlich bedanken!

Nun ist das Kulti wieder abdekoriert, die Kostüme verstaut und wir haben erstmal „Luft geholt“. Aber „nach dem Karneval ist vor dem Karneval“ und daher wurden schon die ersten Versammlungen zur neuen, der 35. Saison, durchgeführt. Es wird wieder eine Jubiläumssaison werden und daher wird zeitig genug angefangen. Dazu kommt, der 11.11. ist ein Samstag, besser kann der Start nicht sein und wir zählen wieder auf ein volles Haus!

Karnevalsarbeit ist aber nicht nur Feiern, Tanzen und Trinken, wie manch einer viel leicht denkt, sondern teilweise auch schon mal harte Vereinsarbeit. Deshalb bin ich immer wieder über meine „Mannschaft“ stolz, wie sie diese Zeit meistert. Der Verein hat eine Altersspanne von ca. 50 Jahre und die Mitglieder  unter einen Hut zu bekommen, ist nicht immer einfach. Wir freuen uns natürlich über jeden, vor allen Dingen jungen Neuzugang, denn nur so sind wir hart am Ball und altern nicht aus. Deshalb auch noch einmal an dieser Stelle der Aufruf für neue, junge und tanzbegeisterte Mädchen, die in unserer Funkengarde mitmachen möchten. Wir freuen uns über Jeden!

Neben dem Dank für die gesamte Mannschaft des NKC möchte ich mich auch bei  Hagen Pelz und dem „Kulti-Team“ für die gute Zusammenarbeit und  Unterstützung bedanken.

Die Zeiten knapper Kassen gehen natürlich auch an uns nicht spurlos vorbei. Die Ausgaben werden nicht weniger und Gema, Versicherungen und andere „Eintreiber“ langen mittlerweile ganz schön zu. Da sind wir über jede Unterstützung, sowohl finanziell als auch materiell, sehr dankbar! Deshalb würden wir uns über die weiteren Zuwendungen von Euch sehr freuen und werden uns bei der Jubiläumsveranstaltung am 18.11. 2017 revanchieren!

Unserem Publikum wünschen wir alles erdenklich Gute für die nächste Zeit, bleibt gesund und munter, damit wir uns zu einer der vielen Karnevalsveranstaltungen in der 35. Niederauer Karnevalssaison wieder im Kulti sehen und mit Euch feiern können.

Bis dahin verbleibe ich mit karnevalistischen Grüßen

Wolfgang Kutzsche

Präsident

 

Vielen Dank an unsere Sponsoren und Gönner:

Bauunternehmen Gäbelt, Bäckerei Sperling, Fahrdienstleistungen Schulze, Frisörsalon Magie-Koltermann, Fliesenleger Neumann, Firma Reesa, Gemeinde Niederau, Firma Klotz-Motorgeräte, Gärtnerei König, Getränke Heimann,  Lackiererei Hering, Lackierservice Beger, Landschaftsbau Lässig, Montageservice Vetter, Physiotherapie Hanf, Physiotherapie Sommer, Sparkasse Meißen, Stahlbau Graf, SK Taxi, Tischlerei Claus, Wasserbau Schurig, Webdesign Solarek

und aus dem NKC:

BS Lohnarbeiten Solarek, Fruchtsaftkelterei Wustlich, Haarmoden Seifert, haarsträubend Kühne, Guido Solarek, Kulti Niederau

und auch an die, die ich vergessen habe!