lernen-einmal-anders

Lernen einmal anders…

Wir unternahmen eine spannende Exkursion in die Druckerei Wandmotiv 24 in Meißen.
Herr Heinemann, der Produktionsleiter führte uns durch die Druckerei. Es gab große Druckmaschinen, mit denen Tapeten, Leinwände und Wandtatoos gedruckt wurden. Bei einigen Maschinen durften wir selbst einmal Hand anlegen, wie zum Beispiel bei der Schneidemaschine und der lauten Tackermaschine. Wir erfuhren, mit was für Farbpatronen gearbeitet wird. Herr Heinemann hat und erklärt, dass auch Farbpulver zum Einsatz kommt. Das hätte niemand gedacht. Zum Schluss durften wir noch unser eigenes Wandtatoo herstellen. Weil die Folie so stark klebte war dies gar nicht so einfach. Dann waren wir noch in der Verpackungsabteilung. Nun haben wir uns verabschiedet und sind durch die Nassau zurück zur Schule gewandert. Alle fanden diesen Ausflug sehr wissenswert.
Wir möchten uns für diese wunderbare Erfahrung herzlich bei der Firma Wandtatoo bedanken.

July Eleonora Kölbel im Namen der Kinder der Klassen 4a und 4b