Meine Meinung… … zum Kulturangebot 2017

Gerade halte ich das 2017er Veranstaltungsheftchen in den Händen und freue mich über die große Vielfalt des Angebotes.

Das Streichquartett der Elblandphilharmonie füllte zum diesjährigen Winterkonzert wieder den Saal unseres Oberauer Vereinshauses. In hoher Virtuosität war es der erste kulturelle „Leckerbissen“ des Jahres und auch das nächste Winterkonzert ist für den 21. Januar 2018 schon wieder geplant.

Traditionell werden uns die Chöre der Umgebung am Pfingstmontag auf dem Gellertberg erfreuen und wer solange nicht warten kann, ist am 9. April zum Frühlingssingen des Niederauer Frauenchors ins Kulti recht herzlich eingeladen.

Auch wenn die diesjährige Karnevalsaison gesetzmäßig schon vorbei ist, im November beginnt auch bei uns wieder die närrische Zeit, vielen Dank den Karnevalisten.

Es werden wieder einige hochkarätige Veranstaltungen im Oberauer Vereinshaus durchgeführt, wie zum Beispiel Vorträge über Kräutermärchen- und Geschichten (24.03.), über Landschaften und Tiere Namibias (27.10.) oder das schon zum 4. Mal gastierende Marionettentheater Dombrowsky (16. – 19.10.).

Auch vor der Kulisse des Wasserschlosses wird in diesem Jahr einiges geboten.
Es werden wieder schicke Autos erwartet mit der 2. Mopo-Cabrio-Rally (10.06.) und mit der 5. SZ-Rally Elbflorenz (23.09.) machen die zwei bekanntesten sächsischen Oldtimer-Rallys Halt in Oberau, darauf freuen sich viele.

Der Tag der Parks und Gärten (28.05.), der „Irische Abend“ (11.08.) oder die „Kunstnacht im Schloss“ (19./20.08.) und die 2. Oberauer Schlossweihnacht am 03. Dezember sind die hauptsächlich vom Schlossverein organisierten Höhepunkte.
Das 5. Oberauer Schlossspektakel vom 21. – 23. Juli verspricht wie die vier Vorangegangenen Unterhaltung für Jung und Alt.

Die Erschließung des Gellertberges liegt erst wenige Jahre zurück, aber was hier um das Kulti-Team und die Freunde des Projektkinos Weinböhla e. V. kulturell jedes Jahr auf die Beine gestellt wird, ist bemerkenswert.
Mit „Retroskop“ (25.05.), Tom Pauls (21.08.), Olaf Schubert (22.08.) und dem „Dixie-Frühschoppen“ am 27. August sind kulturelle „Spitzenkräfte“ bei uns zu Gast.

Das Sommernachtskino wird dieses Jahr vom 28.07. bis zum 12.08. insgesamt 5 Filme zeigen, ab 01. Mai erfahren wir, was gespielt wird.

Auch der Wein wird 2017 wieder seine wichtige Rolle in unseren Orten spielen, Weinverkostungen, Offener Weinberg (04.06.), Loosecco-Nacht (05.08.), Tag des offenen
Weingutes (26./27.08.), Federweißerfest (23./24.09.) und der Weinausschank zu den traditionellen Sonnenwendfeiern in Gröbern und Oberau (24.06.) sind hier hervorzuheben.

Vielfältig ist das kulturelle Angebot um unser Kulti und für jeden etwas dabei.

Besonders freut mich, dass sich die zahlreichen Vereine unserer Gemeinde für das kulturelle Leben so einsetzen.

Neben dem traditionellen Maibaumstellen in unseren Ortsteilen rockt wie jedes Jahr der Osterhase in Ockrilla (15.04.) und führen die Orte ihre Dorf- und Heimatfeste durch.

Wie viel Kraft, Engagement und Zeit dies jedem Verein abverlangt, weiß besonders der zu schätzen, der sich schon einmal für solche Feste eingesetzt hat.
Auch wenn man nicht alles wahrnehmen kann, wenn im Sommerhalbjahr „überall was los ist“ und auch das finanzielle „Familienbudget“ mitbestimmt, ich glaube, das für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei ist.

Nochmals vielen Dank den Organisatoren dieser kulturellen Vielfalt für unsere Bürger und ihre Gäste aus Nah und Fern.

Ihr Bürgermeister