9. Wirtschaftstag im Landkreis Meißen am 25. März 2020

Der Wirtschaftstag im Landkreis Meißen hatte seine Premiere im Februar 2012. Unter dem Slogan „Verknüpfe dich“ findet er seither als jährlicher Event in der Region statt. Organisiert wird dieses Unternehmertreffen durch die Wirtschaftsförderung Region Meißen GmbH gemeinsam mit dem Regionalbüro Riesa der IHK Dresden.

Zum Motto „Ist mein Unternehmen zukunftsfähig?“ erwarten die Teilnehmer der Veranstaltung am 25. März in der Börse Coswig lebendige und wissenswerte Vorträge.

Prof. Timo Leukefeld, Mitglied des Zukunftsinstituts, begleitete den MDR für die Serie „Wie werden wir in Zukunft leben?“ auf eine abenteuerliche, wissenschaftliche Expedition. In Zeiten des exponentiellen Fortschritts fragt er nach, wie wir künftig 10 Milliarden Menschen satt bekommen, uns fortbewegen, wohnen, mit Energie versorgen und mit immer menschenähnlicheren Robotern umgehen. Angesichts dieser umfassenden Transformation entwirft er eine neue Wirtschaftsordnung und ruft leidenschaftlich und mitreißend in seinem Vortrag auf, den Wandel gemeinsam zu gestalten.

Die zweite Referentin an diesem Abend, Tina Teucher, inspiriert mit ihrem Vortrag „Chance Nachhaltigkeit: Was die Megatrends für Unternehmen bedeuten“. Sie zeigt uns, welches Innovationspotenzial in der Beschäftigung mit Zukunftsthemen steckt. Tradition, Erfahrungen und Werte fliegen dabei nicht raus, sondern weben sich gezielt in den natürlichen Wandel des Unternehmens ein. Spannende Konzepte und praktische Beispiele auch aus scheinbar erzkonservativen Branchen geben eine Orientierung zum Neuerfinden und Chancen nutzen. Wer sich darauf einlässt, macht sein Unternehmen zukunftsfähig. Für treue Kunden, zufriedene Mitarbeiter, zuverlässige Lieferketten, geschlossene Kreisläufe und lächelnde Enkel.

In diesem Jahr gibt es auch wieder eine Podiumsdiskussion. Moderator Andreas Mann diskutiert mit Unternehmern aus dem Landkreis zum Thema „Zukunftsfähigkeit“ und zeigt auf, welche positive Zukunfts-Bilanz viele Firmen im Landkreis Meißen bereits aufweisen.

Zum Ausklang der Veranstaltung haben die Unternehmer beim Abendbuffet ausreichend Gelegenheit, neue Kontakte zu knüpfen oder mit Geschäftspartnern über aktuelle wirtschaftliche Entwicklungen zu diskutieren. Im Idealfall ergeben sich hier neue Geschäftskontakte und es werden Stärken zusammengeführt, die sich nutzbringend auf die gesamte Region auswirken.

Für die Teilnahme ist eine Anmeldung notwendig. Unter www.verknüpfedich.de können sich Unternehmen informieren und ab Ende Februar 2020 für die Veranstaltung anmelden.