Abschied bei den Auenknirpsen!

Nun ist es wieder so weit, die Großen aus dem Kindergarten gehen in die Schule!
Aufregende Wochen liegen hinter den Vorschulkindern der Kita „Auenknirpse“.
Im Mai fuhren die Kinder nach Meißen und erlebten einen spannenden Tag mit „Albin“ dem Schlossgespenst auf der Albrechtsburg! Sie erfuhren Wissenswertes über das Leben im Schloss im Mittelalter, bewunderten architektonische Besonderheiten des Schlosses und tanzten im großen Ballsaal mit „Albin“ nach Mittelalter-Musik!


Im Juni dann sollten die Zuckertüten am großen „Zuckertütenbaum“ im Elbe-Tierpark-Hebelei reif sein. Voller Erwartung starteten bei schönstem Sommerwetter 20 reiselustige Vorschüler ins „Zuckertütenland“ nach Niederlommatzsch. Groß war die Freude, als jedes Kind eine große Zuckertüte für sich entdeckte!
Am schönsten für alle war dann aber die Begegnung mit den vielen Tieren. Die Kinder fütterten die Schweine und die Ziegen, warfen den Störchen Futter zu, das diese geschickt mit dem Schnabel fingen und der Tierparkchef Sven Näther vermittelte den Kindern Wissenswertes über die tierischen Bewohner des Parks!


Spannend fanden die Kinder auch den großen Wasserspielplatz und eigentlich wollte nach dem leckeren Mittagessen, welches die Imbiss- Mitarbeiter des Parks den Kindern servierten, keiner nach Hause! Das war wirklich ein wunderbarer Tag!
Traditionell ging es kurze Zeit später für unsere Schulanfänger auf Schatzsuche! Bei Regenwetter, aber mit Matsch-Sachen und Gummistiefeln bestens ausgerüstet, folgten die Kinder einer bunten Schnipsel-und Luftballonspur. Diese führte Richtung Gellertberg, wo sich die abenteuerlustige Gesellschaft bei einer Eispause stärken konnte, dann weiter durch den Wald Richtung Buschmühle. Endlich, hinter einer Hecke, entdeckten die Schatzsucher einen Koffer mit „Gold“!
Am späten Nachmittag wurden die Kinder schon von ihren Eltern am Vereinshaus Oberau erwartet.
Dort feierten dann alle gemeinsam ein fröhliches Abschiedsfest! Die von der Firma „Sodexo“ gesponserten Würstchen wurden gegrillt, Stockbrot zubereitet und am von den Familien der Kinder bereitgestellten Buffet gab es Essen und Trinken für alle!
Wir danken unseren Feuerwehrmännern und den Eltern der Schulanfänger, die so tatkräftig zum Gelingen des Abschlussfestes beitrugen!


Ebenfalls möchten wir uns auf diesem Wege bei allen Eltern herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und die gute Zusammenarbeit während der gesamten Kindergarten-Zeit bedanken! Wir wünschen alles Gute für die Zukunft!

Herzlichst, die Erzieherinnen der Kita „Auenknirpse“