Aufruf zur Projektförderung: Die Partnerschaft für Demokratie Coswig erfasst Bedarfe an Projekten im Zusammenhang mit der Situation in der Ukraine

Die Partnerschaft für Demokratie Coswig und kommunale Partner bietet die Möglichkeit, neben den Bereichen Demokratieförderung, Vielfaltgestaltung und Extremismusprävention, Fördergelder für Projekte im Zusammenhang mit der Situation ukrainischer Flüchtlinge zu vergeben.

  • Angesprochen sind Vereine, welche sich insbesondere zu folgenden Inhalten engagieren möchten:
  • Gemeinsame (Freizeit)-Aktionen von einheimischen und ukrainischen Kindern und Jugendlichen
  • Altersgerechte Gesprächskreise oder Ähnliches mit Kindern und Jugendlichen zum Thema Krieg und Flucht
  • Projekte gegen Ausgrenzung
  • Unterstützungsangebote, Themenabende oder Diskussionsrunden
  • Aktivitäten der Solidarität
  • Angebote zur Qualifizierung von Fachkräften zum Umgang mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen

Sie haben bis zum 29.04.2022 die Möglichkeit, Ihren konkreten Bedarf in Form einer Kurzbeschreibung (max. 1 A4 Blatt) in der Koordinierungs- und Fachstelle einzureichen.

Alle notwendigen Informationen zum Förderprogramm sind auf der Website

www.aktionsplan-comora.de abrufbar. Die MitarbeiterInnen der Koordinierungs- und Fachstelle stehen Ihnen für Rückfragen gern zur Verfügung.

JuCo Soziale Arbeit gGmbH                        Tel.: 03523 701865/ mobil: 0176/47655626
Koordinierungs- und Fachstelle                    E-Mail: pfd@juco-coswig.de
Mandy Thielemann                                       http://www.aktionsplan-comora.de
Dresdner Str.30
01640 Coswig