Bahn-o-Mat bis zur Landtagswahl online

Die BI Bahnemission-Elbtal bietet einen interaktiven Service an. Betroffene von Bahnlärm können sich gezielt und einfach informieren: Was wollen die Parteien in der nächsten Legislaturperiode gegen laute Güterzüge unternehmen?

Coswig (Sachsen). Inspiriert vom Wahl-O-Mat hat die Bürgerinitiative Bahnemission-Elbtal (BI) e.V. einen Bahn-o-Mat erstellt. Online verfügbar ist dieser bis zur sächsischen Landtagswahl am 1. September. Unter www.bahn-o-mat.de können Interessierte ihre eigene Position zum Bahnlärm durch Güterzüge mit jener der Parteien abgleichen, die zur Wahl antreten. Dazu müssen Nutzer per Mausklick oder Fingerberührung 28 Thesen jeweils mit „Stimme zu“, „Egal/ weiß nicht“ oder „Stimme nicht zu“ beantworten. Der gesamte Durchlauf dauert rund drei Minuten. Im Hintergrund analysiert das Programm, mit welcher Partei die Übereinstimmung am größten ist. Alle zur Wahl stehenden Parteien haben sich im Vorfeld selbst zu den Aussagen positioniert.