Informationen zur Baumaßnahme “Einbau einer öffentlichen Toilette im Schlosspark Oberau”

Information zu einer Baumaßnahme
Einbau einer öffentlichen Toilette in ein Nebengebäude 
Schlosspark Oberau, Thomas-Müntzer-Ring, Flurstück Nr. 140/1, Gemarkung Oberau

01689 Niederau OT Oberau

In einem der Nebengebäude im Schlossareal Oberau soll eine öffentliche Toilette eingebaut werden. Bei dem vorhandenen Nebengebäude handelt es sich um einen eingeschossigen, nicht unterkellerten Massivbau aus Bruchsteinen und Mischmauerwerk.
Das Dach ist ein flach geneigtes Pultdach.

Die Toilette wird ebenerdig und barrierefrei eingebaut. Dazu wird eine Teilfläche von ca. 13,5 m² im Gebäudebestand in Anspruch genommen.
Die wesentlichen Bestandteile der Maßnahme im Innenbereich sind:

  • Rohbau-, Putz-, und Fliesenarbeiten
  • Erschließungsarbeiten für Trink- und Abwasser
  • Trockenbau- und Malerarbeiten
  • Sanitärarbeiten mit Installationen aus Edelstahl und Keramik
  • Tischlerarbeiten zum Einbau einer neuen Außentür mit Münzschloss

Die Arbeiten an der äußeren Gebäudehülle werden hauptsächlich in Eigenleistung

der Gemeinde ausgeführt.

Zur Durchführung der Baumaßnahme werden die Arbeiten in folgende Lose gegliedert:

  • Los 1 Rohbau-, Putz-, Trockenbauarbeiten
  • Los 2 Fliesenlegearbeiten
  • Los 3 Tischlerarbeiten
  • Los 4 Sanitärarbeiten
  • Los 5 Elektroarbeiten

Interessenten können die Leistungsverzeichnisse bei der Gemeinde anfordern und bis zum 14.05.2018 ein Angebot abgeben.

Der Ausführungszeitraum ist für Juni – August 2018 geplant.