Kurzfilmreihe NATURA 2000 in Sachsen

Was ist NATURA 2000 und wie wird NATURA 2000 im Freistaat Sachsen umgesetzt?

Lebensräume, Pflanzen und Tiere verbreiten sich unabhängig von politischen Grenzen. Um der Gefährdung bestimmter Lebensraumtypen und Arten entgegen zu wirken, ist daher der gemeinsame Schutz von Natur und Umwelt auf internationaler Ebene notwendig.

Die Staaten der Europäischen Union haben sich aus diesem Grund gemeinsam den Erhalt der Biologischen Vielfalt zum Ziel gesetzt. Mit NATURA 2000 wollen sie das Naturerbe für zukünftige Generationen bewahren. Dazu leistet Sachsen seinen Beitrag.

Neben dem Schutz spezieller FFH- und Vogelschutzgebiete tritt Sachsen durch verschiedenste Maßnahmen dafür ein, dass die Erhaltungszustände der vorkommenden Arten und Lebensräume gesichert und soweit nötig verbessert werden. Dafür werden zahlreiche Konzepte zum Artenschutz, zur regelmäßigen Bestandserhebung und -bewertung und zur verträglichen Landnutzung erstellt und umgesetzt sowie verschiedene Fördermöglichkeiten angeboten.

Seit kurzem geben ein Erklärfilm und sieben Regionalfilme aus der Reihe „NATURA 2000 in
Sachsen“ Antworten auf solche Fragen und beleuchten die unterschiedlichen sächsischen
Regionen genauer.

Die Kurzfilmreihe ist auch über die “Äugen App” abrufbar – neben faszinierenden und
spannenden Veranstaltungen rund um das Thema Natur und Naturschutz. Die App des
Staatsministeriums kann kostenlos in den App-Stores von Google, Apple und Windows
heruntergeladen werden.
„Äugen“, die Eule mit den großen Augen, ist das Maskottchen für Naturschutzaktionen in
Sachsen unter dem Motto: „Guck nich so! – Pack mit an!“

Regionalfilme im Überblick

  • Sie sind im Elbe-Mulde-Tiefland zu Hause?
  • Das Sächsische Hügelland und das Erzgebirgsvorland liegen Ihnen am Herzen?
  • Werfen Sie ein Auge auf den imposanten Rotmilan mit Bildern aus dem Oberlausitzer Heideland.
  • Betrachten Sie sächsische Natur-Raritäten im Vogtland.
  • Naturschätze im ehemaligen Miriquidi, unserem Erzgebirge.
  • Sie möchten wissen, wo mehr Fledermäuse als Einwohner leben? Der Film
    Oberlausitz verrät es!
  • Schluchten, Wanderfalken, Tafelberge, Nationalparkregion Sächsische Schweiz

Flyer “Kurzfilmreihe “NATURA 2000 in Sachsen” mit Übersicht der Regionalfilme