Neujahrsgrüße vom Bürgermeister

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in Niederau,

ich wünsche Ihnen ein frohes neues Jahr.

Die vergangenen Monate waren turbulent: Kehrte nach der Corona-Pandemie der Alltag ganz langsam wieder ein, erreichte uns im Februar die schreckliche Nachricht vom Krieg von Russland und der Ukraine. Die Folgen, unter anderem die Inflation und Energiekrise, treffen auch die Bürgerinnen und Bürger in Niederau. Nach jahrelanger pandemiebedingter Isolation und sozialer Distanz hatten und haben viele Menschen nun auch noch mit finanziellen Problemen zu kämpfen.

Ich hoffe, dass Sie trotz der widrigen Umstände des vergangenen Jahres ein schönes Weihnachtsfest gefeiert haben, in der Zeit zwischen den Feiertagen Erholung finden konnten und gut in das neue Jahr gestartet sind.

Die Inflation und Energiekrise wirken sich auch auf die Haushaltplanung der Gemeinde Niederau aus. Dennoch wird es keine Erhöhung der Hebesätze bei der Grund- und Gewerbesteuer geben. Viele Bürgerinnen und Bürger und auch Gewerbetreibende sind durch die finanziellen Belastungen aktuell schon stark betroffen. Einen Anstieg der Hebesätze wollen wir deshalb unbedingt vermeiden, um Sie alle in dieser Situation nicht noch mehr zu belasten.

Auch das Jahr 2023 wird uns sicherlich die eine oder andere Herausforderung bieten. Und genau deshalb sollten wir unseren Blick auch auf die positiven Dinge richten, von denen es in Niederau zahlreiche gibt: beispielsweise den Zusammenhalt der Einwohnerinnen und Einwohner unserer Gemeinde oder die vielfältige und stabile Vereinslandschaft, die unzähligen Menschen, ob jung oder alt, eine sinnvolle Freizeitgestaltung bietet. In den vielen Vereinen und Interessengemeinschaften werden Freundschaften geschlossen und jeder, der neue Kontakte sucht, wird herzlich aufgenommen.

An dieser Stelle möchte ich auch allen danken, die sich in der Vergangenheit und künftig für ihre Mitmenschen einsetzen, sei es mit ihrer Zeit, mit finanziellen Mitteln oder Sachspenden. Ihre Hilfe ist von unschätzbarem Wert. Und ich bitte Sie, geben Sie auch künftig aufeinander weiter acht und helfen Sie Menschen, die Hilfe benötigen.

Lassen Sie uns gemeinsam optimistisch und aktiv in das neue Jahr starten.

Ich lade Sie herzlich ein, ab März zu den Ortsteilrundgängen und damit verbunden Bürgersprechstunden zu kommen, um die Gemeinde gemeinsam weiter zu gestalten.

Bleiben Sie gesund.

Ihr

Bürgermeister

 

Termine für die Ortteilrundgänge mit Bürgersprechstunde jeweils 17.30 Uhr:

14.03.2023    Großdobritz Treffpunkt: Feuerwehrhaus
04.04.2023    Jessen Treffpunkt: Vereinshaus
25.04.2023 Gohlis Treffpunkt: Dorfplatz
16.05.2023 Niederau  Treffpunkt: Gemeindeamt
30.05.2023  Oberau Treffpunkt: Herrenhaus
27.06.2023  Gröbern Treffpunkt: Vereinshaus

Weitere Termine nach Vereinbarung unter:

Sekretariat, Doreen Dietze

Gemeinde Niederau
Rathenaustraße 4

01689 Niederau

Tel.:     035243/336-0
Fax:     035243/336-23
Email:  post@gemeinde-niederau.de