Vor dem 10. Jubiläums-Frühlingssingen 2019

Wer das 9. Frühlingssingen auf Einladung des Niederauer Frauenchores am 15.04.2018 im Kulturhaus Niederau miterlebt hat, der kann schon erahnen, was das Jubiläum im nächsten Jahr, dem „10“ bringen wird.
Der Frauenchor Niederau, unter Leitung von Frau Barbara Puls, hat wieder eine wunderschöne Liederfolge geboten und mit der Einladung an die Tanzgruppe der Grundschule Niederau sowie an die Niederauer Grundschüler der Musikschule des Landkreises Meißen ein insgesamt lebhaftes Programm gestaltet.
Es liegt in der Natur des Programms, dass die Lieder der Jahreszeit entsprechen. Schön kamen die Stimmen im Sopran und im Alt zur Geltung. Die stimmgewaltige Unterstützung der Männer aus Ebersbach, Jessen und Coswig gaben dem Gesang, bei einigen Liedern, die nötige Fülle.
„Frühlingszeit“ kam aber nicht nur in den Liedern zum Ausdruck, auch die Natur hat an diesem Tag dem Frühling alle Ehren erwiesen und so hatte auch das Lied „Heut ist ein wunderschöner Tag“ seine Berechtigung.
Wie schon in den Vorjahren hat Frau Elfriede Lässig auch in diesem Jahr auf dem Keyboard immer die passende instrumentale Begleitung gegeben und den guten Ton vorgegeben.
Der kurzweilige Nachmittag wurde abgerundet durch neue schöne Tanzeinlagen der Kindertanzgruppe. Ihre Freude am Tanz konnte man den fröhlichen Gesichtern entnehmen und sie haben im letzten Jahr unter der Leitung von Frau Margit Segula viel dazu gelernt.
Auch die Schützlinge von Frau Konstanze Eweleit haben mit ihren instrumentalen Darbietungen ihr zugewonnenes Können unter Beweis gestellt und den Hörern viel Freude bereitet.
So manches Eltern- und Großelternpaar wird mit Erstaunen festgestellt haben, was ihre Kleinen in einem Jahr für Fortschritte gemacht haben. Kinder sind eben lernfähiger als Erwachsene, denn beim „Mitsingen“ konnte kein „Qualitätssprung“ festgestellt werden. Das Niveau des Vorjahres wurde gerade erreicht. Also, zum „10.“ muss sich das verbessern!
Eine Veranstaltung wird auch immer mitgeprägt von den Rahmenbedingungen.
Der Gartenbaubetrieb König in Oberau hat mit seinem gestalteten Blumenflor dem Frühling die passenden Blüten beigefügt.
Ein Lob auch der gastronomischen Betreuung sowohl für die Saalgestaltung als auch für das sehr gute Getränke- und Kuchenangebot.
Auch dem Frühling wird es gefallen haben, so viele fröhliche und zufriedene Menschen unter einem Dach vereint erlebt zu haben.
Der Dank an alle Mitwirkenden -auch an der Kasse-, den Gästen und den Rahmengestaltern brachte Frau Elke Hachenberger in herzlichen Worten zum Ausdruck.
Und so sehen wir mit großer Spannung und Erwartung dem 10. Jubiläums-Frühlingssingen 2019 entgegen. Der Termin verspricht viel!!!